spreequellland.info
     

    Werdegang der Ferienroute Oberlausitzer Umgebindehausstraße

    Wir sind Mitglieder im Verbund der AG Deutsche Fachwerkstraße, da unsere Orte die Bedingungen zur Aufnahme erfüllen: Einen herausragenden Bestand an schützenswerten Fachwerkbauten im Umgebinde-Stil und das besondere Engagement, dieses identitätsstiftende Alleinstellungsmerkmal der Oberlausitz zu erhalten.und das besondere Engagement, dieses identitätsstiftende Alleinstellungsmerkmal der Oberlausitz zu erhalten.‎
    Ziele der Zusammenarbeit sind der Erfahrungsaustausch und das gemeinsame Handeln, um historisch gewachsene Stadt- bzw. Dorfstrukturen zu bewahren und dabei die Orte zukunftsfähig zu gestalten. Aufgaben sind die Förderung der Stadtentwicklung, die Fortbildung von Handwerkern und Initiativen zur finanziellen und steuerlichen Förderung, der Umgang mit der demografischen Entwicklung, Leerstand und dem Fachwerkgebäudemanagement, deutschlandweites und internationales Marketing, Lobbyarbeit und die Verknüpfung von sanftem Tourismus und Tradition.‎Seit 2017 entsteht in der Oberlausitz die östlichste Ferienstraße Deutschlands. Sie ist eine von acht regionalen Fachwerkrouten in Deutschland.
    Die Regionalroute Oberlausitz ist ein Verbund von sieben Gemeinden: Ebersbach-Neugersdorf, Seifhennersdorf, Kottmar, Oderwitz, Großschönau mit Waltersdorf, Mittelherwigsdorf und Herrnhut. Erstmalig präsentierte sich der Verbund der Kommunen der Öffentlichkeit zum „Tag der Sachsen 2017“in Löbau mit einem Miniatur-Umgebindehaus. In den Folgejahren erfolgten die Planungen der Routenführung und deren Abbildung als touristisches Kartenmaterial. Wichtig waren und sind bis heute die gemeinsame Erarbeitung von Marketingaktionen und Produkten, z.B. zu den Themen Oldtimer, Genuss, Wandern, Radfahren und Camping. In den Jahren 2019 und 2020 führten die Organisatoren erste Pressereisen mit Mitgliedern der Deutschen Journalistendienste durch.
    Nun wird die neue Umgebindehausstraße für Kulturinteressierte und Umgebindehaus-Entdecker sichtbar - die Beschilderung der Regionalstrecke und der örtlichen Fußrouten sowie die Schaffung von Infopunkten waren unsere wichtigsten Aufgaben bis 2022.

    Unsere Ansprechpartner:

    Streckensprecher
    Stefan Halang
    Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf
    Reichsstraße 1
    02730 Ebersbach-Neugersdorf
    stefan.halang@ebersbach-neugersdorf.de

    Marketing
    Tina Nitsche
    Touristinformation Spreequellland
    Hauptstraße 214 a
    02739 Kottmar /­OT Eibau
    tina.nitsche@ebersbach-neugersdorf.de

    Oberlausitzer Umgebindehausstraße - Ihre Fachwerk-Route durch die südliche Oberlausitz


    Oberlausitzer Umgebindehausstraße - Spaziergänge für Umgebindehausentdecker in unseren Ortschaften

    DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
    Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
    Impressum  |  Datenschutz  |  Individuelle Cookie Einstellungen
    keyboard_arrow_up